headerbild
headerbild
headerbild
english version

Fachschulen bei Ab-Hof-Messe erfolgreich
Zwei Goldene Birnen und ein Goldenes Blunznkranzl bei Ab-Hof-Messe

Die Goldene Birne und das Goldene Blunznkranzl erhielt die Fachschule Gießhübl.
Foto Copyright: Jürgen Mück

Bei der 26. Ausgabe Ab-Hof-Messe in Wieselburg wurden die LFS Gießhübl mit der Goldenen Birne und dem Goldenen Blunznkranzl sowie die LFS Pyhra mit der Goldenen Birne ausgezeichnet. Weiters erhielten die Imkerschule Warth sechsmal Gold und die Bergbauernschule Hohenlehen dreimal Gold für ihre Qualitätsprodukte verliehen.
Die Goldene Birne wurde für den Stieglbirnensaft verliehen und das Goldene Blunznkranzl für die Blutwurst mit Chili- und Paprikaflocken. Der Apfel-Johannisbeersaft der LFS Pyhra wurde mit der Goldenen Birne prämiert.
Von SVS wurden die LFS Gießhübl und die LFS Warth mit der Sicherheitsplakette für die vorbildliche Unfallverhütung am Schulbetreib ausgezeichnet.

Bundesministerin Elisabeth Köstinger und LH-Stv. Stephan Pernkopf sowie zahlreiche Prominenz besuchten die Info-Stände der Schulen und zeigten sich vom professionellen Auftreten der Fachschulen begeistert. Auch auf der Bühne waren die Fachschulen Sooß und Unterleiten im Einsatz.

Die Landwirtschaftlichen Fachschulen Gießhübl, Hohenlehen, Hollabrunn, Pyhra, Sooß und Unterleiten waren bei der Ab-Hof-Messe vom wieder mit Info-Ständen vertreten, wo bäuerlichen Schmankerln verkostet werden konnten. Auch die Landesweingüter schenkten edle Tropfen aus und die LFS Gießhübl servierte selbst gemachte Mehlspeisen im Cafe. Ebenso gab es fachkundige Beratung über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten an den Fachschulen.