headerbild
headerbild
headerbild
english version
Kurse in NÖ
Veranstaltungen in NÖ
SOMMERCAMPUS 2019
help Folder
Umweltwissen
NaturVerückt
Auszeichnung der UNESCO-Kommision
Kursdetails

<< zurück

keine Onlineanmeldung mehr möglich
(Bitte um telefonische Anmeldung!)
 
Titel:Stroh-Bienenkörbe flechten & nutzen
Veranstaltungsnummer:S20KR5166
KategorieTierhaltung > Bienen
von:20.02.2020 08:30
bis:21.02.2020 17:00
Standort:3500 Krems, Wienerstr. 101
Zielgruppe:Gartenbesitzer, Winzer, Landwirte
Kosten (Euro):150,00
Erläuterung Kursbeitrag:keine Förderung
Unterrichtseinheiten:16 UE
Referent(en):Theresia Haider
maximale Teilnehmer:8
Anmeldestelle:LFS Krems( fs.krems@wbs-krems.at, 02732/87516)
Seminarbetreuer:Rainer Vogler
Link:http://www.wbs-krems.at
Kursbeschreibung:Wie die Biene in den Korb kam: Die Zeidlerei war der Beginn der Imkerei. Früher musste der Honig aus hohlen Bäumen in luftiger Höhe geerntet werden. Daher begannen findige Menschen aus Naturmaterialien wie umgefallenen Baumstämmen, Rinde, Ruten, Wildgräsern oder Stroh höhlenartige Gebilde zu bauen, um Bienen anzusiedeln.
Strohbienenkörbe bieten ein gutes Klima für Bienen und standen häufig geschützt in Nischen in Steinmauern. Sie bestehen aus reinen Naturmaterial, es gibt verschiedene Bauweisen. Immer zweiteiligig aufgebaut, bieten sie unten Raum für das Volk, im oberen Teil kann der Honig gut geerntet werden. Dieser Kurs lehrt Bienenhaltern das Aufbereiten des Strohs, das Flechten und das Bewirtschaften der Strohbienenkörbe und soll diese wieder vermehrt zu den Menschen in deren Gärten oder um deren Häuser bringen.
Anmerkungen zum Termin:Materialbeitrag € 45,-- (dieser ist direkt beim Kurs zu bezahlen).
Info: 0676 / 5957626