Wikipedia | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerbild
headerbild
headerbild
english version

Die Mostviertler Musizierwoche hat heuer zum zweiten Mal stattgefunden. 55 Teilnehmer waren vom 24. bis 29. Juli 2011 an der LFS Gaming zu Gast, um mit den Volksmusikreferenten aus NÖ, OÖ, Salzburg, der Steiermark und Bayern, intensiv zu musizieren. Besonders erfreulich war die rege Teilnahme der Musikanten aus dem Mostviertel (mehr als 90 Prozent) und die Vielfalt der Instrumente. Neben Steirischer Harmonika waren unter anderem auch Kontrabass, Zither, Hackbrett, Harfe, Okarina, Flöte, Gitarre und Geige vertreten. Auch für Trompete und Klarinette waren Referenten vor Ort.
Zahlreiche Gäste konnten beim Singabend mit Norbert Hauer am 26. Juli und beim Volksmusikabend am 28. Juli begrüßt werden. Abgerundet wurde die Musizierwoche durch Kinder- und Volkstänze, welche die Tanzreferentin Michaela Mauer mit den Teilnehmern einstudierte. Peter Ebner und Bernhard Karoh, die diese Woche als Mitglieder des Netzwerkes der „Mostviertler Volksmusikanten“ organisierten, waren äußerst zufrieden über den positiven und harmonischen Verlauf der Woche. Direktorin Ing. Daniela Fux und ihr Team der LFS Gaming umsorgten die Hausgäste besonders herzlich und liebevoll. Das Schulgebäude bietet tolle Möglichkeiten für die Durchführung eines Seminares, zahlreiche Unterrichtsräume sowie ein eigener Saal für ca. 200 Personen sind vorhanden.
Die nächste Mostviertler Musizierwoche beginnt am 22. Juli 2012, weitere Infos zur Mostviertler Musizierwoche und dem Netzwerk der Mostviertler Volksmusikanten sind auf www.mvvm.at zu finden.