Wikipedia | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerbild
headerbild
headerbild
english version

Erfolg für einen der ältesten Getreidezuchtbetriebe Österreichs
Saatzuchtbetrieb Edelhof: Zulassung sechs neuer Getreidesorten


Das Team der Saatzucht Edelhof:
1. Reihe v. l.: Martin Lunzer, Franz Wieser, Walter Schön, Hubert Hofbauer, Franz Winter.
2. Reihe v. l.: Sandra Berger, Gabriela Blauensteiner, Sabine Hammerl, Elisabeth Zechner.

Edelhof, 29. Februar: Die „Saatzucht Edelhof“ freut sich über die Zulassung von sechs Getreidesorten, deren Züchtung über zehn Jahre dauerte. „In der Pflanzenzüchtung hat die offizielle Registrierung einer Getreidesorte einen besonders hohen Stellenwert, denn damit erfolgt die Anerkennung der intensiven wissenschaftlichen Forschungsarbeit“, betont Saatzuchtleiterin Dipl.-Ing. Elisabeth Zechner. „Die neuen Sorten sind nun für die Landwirte am Markt erhältlich und stehen für den Praxiseinsatz bereit. Wir erwarten eine große Verwendung im Anbau, weil die Getreidesorten an spezielle Standorte optimal angepasst sind und hohe Erträge liefern“, so Pflanzenzüchterin Zechner. In Österreich wurden gleich drei Sommerhafer, eine Futtergerste, ein Grannenweizen und in Kroatien wurde ein Qualitätsweizen zugelassen. Geprüfte und in Österreich entwickelte Getreidesorten stehen somit den Bauern zur Verfügung.

Pflanzenzüchtung mit 100-jähriger Tradition
Der Saatzuchtbetrieb am Edelhof kann auf eine über hundert Jahre alte Tradition verweisen und ist somit einer der ältesten Getreidezuchtbetriebe Österreichs. Die züchterische Arbeit wurde kontinuierlich gesteigert, sodass die Saatzucht Edelhof heute international anerkannt ist und sich gegen ihre Mitbewerber bestens behauptet. Derzeit liegen die Schwerpunkte auf der Zucht von ertragreichem und qualitativ hochwertigem Winterweizen, Wintergerste und Sommergerste, Winterroggen, Winterhafer und Sommerhafer. Ausschließlich am Edelhof werden österreichische Neuzüchtungen von Roggen und Hafer mit hoher Qualität durchgeführt. Die Vermarktung der neuen Getreidesorten erfolgt durch die bewährte Marke DIE SAAT der RWA Raiffeisen Ware Austria AG.