Wikipedia | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerbild
headerbild
headerbild
english version

Wettbewerb "Unsere Heimat"

Auch heuer findet wieder ein Kreativwettbewerb zum Thema "Unsere Heimat" statt. Schüler ab der 9. Schulstufe sind aufgerufen ein Foto oder eine Fotomontage über den Ort oder über jene Orte, wo sie sich in ihrer Heimatgemeinde am wohlsten fühlen einzusenden. Infos: www.unsere-heimat.at . 

Infos zum Wettbewerb

Aufbauend auf den positiven Erfahrungen des gemeinsamen Wettbewerbes "Kraft des Bodens" (www.kraftdesbodens.at) aus dem Jahr 2010, hat sich die Arbeitsgemeinschaft, bestehend aus dem Forum Land, der Abteilung Landentwicklung des Amtes der NÖ Landesregierung, dem NÖ Landesschulrat, den FARM Schulen und dem neuen Partner Landjugend NÖ, dazu entschlossen, auch heuer wieder einen Kreativwettbewerb zum Thema "Unsere Heimat" durchzuführen.


Kinder und Jugendliche sind eingeladen, sich intensiv und kreativ mit ihrer vertrauten Umgebung und mit dem Boden, auf dem sie leben, auseinanderzusetzen, ihre Empfindungen und Erfahrungen künstlerisch und kreativ auszudrücken, etwas von grundlegenden Werten zu erzählen, die unsere Gesellschaft lange geprägt haben, und die es heute – von der Jugend – neu zu definieren gilt!

Die Kategorien:

Volksschule und Unterstufe (1. bis 8. Schulstufe)
Zeichne oder male den Ort, an dem du dich in deiner Heimatgemeinde am wohlsten fühlst, z.B. dein eigenes Zimmer beim Lesen, Spielen usw., den Dorfbrunnen oder Sportplatz, die Schule, einen Supermarkt, dich beim Arbeiten mit den Eltern und vieles andere mehr – was dir eben einfällt!

Schüler und Studenten ab der 9. Schulstufe
Sende uns ein Foto oder eine Fotomontage über den Ort oder über jene Orte, wo du dich in deiner Heimatgemeinde am wohlsten fühlst (Themenanregungen siehe oben).

Einsendeschluss ist der 17. Februar 2012.
Teilnahmebedingungen

Preise

1. Platz: je Kategorie 500 Euro in bar
2. Platz: je Kategorie 300 Euro Sachpreis
3. Platz: je Kategorie 100 Euro Sachpreis


In beiden Kategorien werden zahlreiche Sachpreise, wie ein üppiger Geschenkkorb mit Produkten aus Niederösterreich, sowie 500 Euro in bar an die Gewinner übergeben.
Einzelarbeiten und Gruppenarbeiten werden von der Jury gleich behandelt und erhalten im Falle eines Gewinns die oben angeführten Preise, die bei Gruppenarbeiten dann eben geteilt werden müssen.
Die Preisverleihung findet am 25. April 2012 im Landtagssitzungssaal des Amtes der NÖ Landesregierung in St. Pölten statt.

Die Jury

Inge Winder-Holcik (ORF), Schulinspektorin RR Ing. Theresia Hirsch (Abteilung landwirtschaftliche Bildung), Mag. Sonja Reinl (Landjugend), Bgm. Johann Höfinger (Abgeordneter zum Nationalrat), Prof. Ing. Paul Gruber (Forum Land), DI Dr. Erwin Szlezak (Land NÖ), DI Christian Steiner (ELSA)