Wikipedia | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerbild
headerbild
headerbild
english version

LFS Hollabrunn gewinnt den Citizen Science Award



Von links: Mag. Barbara Weitgruber, Claudia Österreicher, Christoph Haslinger, Lukas Brenner, Dr. Taru Sanden.

Fotocopyright:  OeAD – Österreichischer Austauschdienst, GmbH.

In Zusammenarbeit mit der AGES Österreich unter Projektleiterin Dr. Taru Sanden hat die Abschlussklasse Landwirtschaft der LFS Hollabrunn bundesweit den ersten Platz in ihrer Kategorie erreicht. Die Übergabe erfolgte im großen Festsaal der Universität Wien unter der Federführung des Ministeriums für Wissenschaft und Forschung. Die stolzen Schüler durften einen Scheck über 1000.- Euro von Sektionschefin Mag. Barbara Weitgruber, in Vertretung von Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner entgegennehmen.

„Tea time“ für die Forschung
Der Abbau organischen Materials ist entscheidend für das Wachstum und den Stoffwechsel von Pflanzen und Mikroorganismen: Durch Zersetzung und Mineralisierung werden die benötigten Nährstoffe verfügbar. Dabei wird auch das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) in die Atmosphäre freigesetzt. Ein schneller Abbau führt zu erhöhten CO2-Emissionen, während ein langsamer Abbau die Kohlenstoffspeicherung im Boden erhöht. Um den weltweiten CO2-Kreislauf besser zu verstehen ist es daher wichtig, mehr Informationen über die Zersetzungsraten in unterschiedlichen Böden zu sammeln.

Mit dieser Teebeutel-Methode können auch Laien weltweit einen wertvollen Beitrag für Wissenschaft und Umwelt leisten: Sie vergraben einfach Teebeutel im Boden, graben sie nach einiger Zeit wieder aus und wiegen sie. Der Gewichtsverlust zeigt an, wie viel Pflanzenmaterial, in diesem Fall Tee, zersetzt wurde. Diese einfache und billige Methode zur Bestimmung von Zersetzungsraten ist wissenschaftlich bestätigt, entsprechende Initiativen wurden bereits in zahlreichen Ländern der Erde gestartet.
Mit diesen Experimenten können weltweit vergleichbare Daten gewonnen werden, vor allem auch aus Regionen, zu denen bislang keine entsprechenden Informationen vorliegen.