Wikipedia | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerbild
headerbild
headerbild
english version


Team der Landwirtschaftlichen Koordinationsstelle (LAKO) neu besetzt


Die Personen v.l.: Maria Dettelbacher, BEd (LFS Sooß), Dipl.-Ing. Maria Ottenschläger (LFS Hohenlehen), Ing. Elisabeth Hönigsberger, MA (LFS Krems), Dipl.-Ing. Florian Ruzicka (LFS Edelhof), LAKO-Leiterin Mag. Kristina Mandl (Schulabteilung), Rudi Weiß (LFS Poysdorf), Mag. Barbara Geiswinkler (LFS Hollabrunn), Dipl.-Ing. Bernhard Nindl (LFS Obersiebenbrunn), Mag. Jürgen Mück (LFS Warth) und Andreas Sternath, BED (LFS Pyhra).

Die Landwirtschaftliche Koordinationsstelle (LAKO) startet mit einem erneuerten Team ins neue Schuljahr. Der neuen LAKO-Leiterin Mag. Kristina Mandl stehen nun vier neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Seite, die das insgesamt zehnköpfige Team tatkräftig unterstützen werden. Bei einer Klausur in der ersten Schulwoche wurden bereits die künftigen Aufgaben und Ziele festgelegt, um möglichst rasch die LAKO als anerkannte Servicestelle für die Agrarbildung in Niederösterreich weiter zu festigen.
„Künftig gilt es, die Landwirtschaftsschulen als Bildungszentren im ländlichen Raum noch stärker zu unterstützen, um die kommenden Herausforderungen im Bildungswesen positiv zu gestalten. Wir bilden Mädchen und Burschen für die berufliche Praxis aus, was heute wichtiger denn je ist. Denn Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg für die junge Generation“, ist Mandl überzeugt.

Die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Maria Dettelbacher, BEd (LFS Sooß), Mag. Barbara Geiswinkler (LFS Hollabrunn), Dipl.-Ing. Florian Ruzicka (LFS Edelhof) und Andreas Sternath, BEd (LFS Pyhra). Wie gewohnt sind Ing. Elisabeth Hönigsberger, MA (LFS Krems), Dipl.-Ing. Bernhard Nindl (LFS Obersiebenbrunn), Mag. Jürgen Mück (LFS Warth), Dipl.-Ing. Maria Ottenschläger (LFS Hohenlehen) und Rudi Weiß (LFS Poysdorf) in der LAKO tätig. Ing. Herbert Grulich übergab mit Wirksamkeit vom 1. September 2016 die Leitung der Landwirtschaftlichen Koordinationsstelle (LAKO) an Mag. Kristina Mandl. Weiters sind aus dem Team Ing. Ricarda Öllerer, MA, MSc, Marieluise Specht, BEd, und Ing. Karl Toifl ausgeschieden.