Wikipedia | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerbild
headerbild
headerbild
english version

Rumänien-Hilfsprojekt der Landwirtschaftlichen Fachschulen
Solaranlagen für
Kinderwaisenhäuser übergeben

Mitte Dezember fand die feierliche Übergabe von drei Solaranlagen an das Kinderwaisenhauses in Saniob statt, wo auch den Sponsoren  gedankt wurde. Mit dabei war auch Abt Georg Wilfinger, Schirmherr der sozialen Initiative „AURO-DANUBIA“. Bereits im Sommer fand die Montage einer 24 m² großen Solaranlage am Dach des Kinderwaisenhauses in Saniob, einem Ort im Nord-Westen Rumäniens, statt. Die beiden anderen Solaranlagen mit einer Größe von je 8 m² wurden im Herbst installiert. „Die 24 m² große Solaranlage mit einem 1000 Liter-Warmwasserspeicher und die 8 m² großen Anlagen mit 500 Liter Speicher helfen Stromkosten zu sparen und tragen somit zur nachhaltigen Energienutzung bei“, erklärte Projektleiter Ing. Georg Waach.

Das Projekt in Rumänien findet im Rahmen der sozialen Initiative „AURO-DANUBIA“ statt, das vom Stift Melk durchgeführt wird, um sozial bedürftigen Kindern und Jugendlichen zu helfen. Die Reisekosten wurden von der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien getragen.