Wikipedia | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerbild
headerbild
headerbild
english version

Pflanzenschutzseminar an LFS Tulln
Aktuelles Know-how im Pflanzenschutz für Fachlehrer und Angestellte

Aktuelles Know-how im Pflanzenschutz gab es für Pflanzenschutzlehrer und Angestellte der Fachschulen.
Fotocopyright: Karl Toifl.

Am 31. März fand an der LFS Tulln ein Pflanzenschutzseminar für Pflanzenbaulehrer der landwirtschaftlichen Fachschulen und Angestellte der Schulbetriebe statt. Auf dem Programm standen intelligente Lösungen für den modernen Pflanzenschutz sowie Innovationen bei der Anwendungs- und Gerätetechnik. Vorträge gab es von Ing. Jochen Liedauer zur neuen Düsentechnik und zur Feldspritzensteuerung mit Hilfe von Applikationskarte referierte Martin Pokorny. Über Neuerungen bei der Düsentechnik informierte Ing. Roman Hauer (Bildungswerkstatt Mold) und aktuelle Resistenzen im Pflanzenbau sowie die Resistenzvermeidung standen im Fokus des Vortrages von Ing. Horst Kirchmayr (RWA). Am Nachmittag ging es dann in die Praxis auf die Äcker, wo es eine Demonstration der aktuellen Düsentechnik gab. Die Seminarteilnehmer konnten anschließend die ausgestellten Feld- und Gebläsespritzgeräte in Betrieb nehmen und Einstellungen selbst durchführen.

Da das Seminar auch Kenntnisse zum integrierten Pflanzenbau und Pflanzenschutz, zu Gesetzen und Verordnungen sowie Anwendungs- und Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln und Gerätetechnik umfasste, erwarben die Teilnehmer auch den Sachkundenachweis für Pflanzenschutzmittel.