Wikipedia | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerbild
headerbild
headerbild
english version

Fachschule Ottenschlag: Abschluss der Renovierungsarbeiten

Am 18. November wurde an der Landwirtschaftlichen Fachschule Ottenschlag der Abschluss der Renovierungsarbeiten mit einem Festakt begangen. „Die Schulsanierung ist die beste Investition in die Zukunft unserer Kinder, denn nur in einer zeitgemäß ausgestatteten Schule lässt es sich gut lernen“, hielt Abteilungsleiter Dr. Friedrich Krenn fest. „Insgesamt haben wir ein Auftragsvolumen von rund 1,38 Millionen Euro für den Ausbau vergeben, wobei die Bauarbeiten in zwei Etappen durchgeführt wurden“, informierte Dr. Krenn. „In der ersten Bauphase fand im vorigen Jahr die Erneuerung von zwei Lehrküchen und einer Lehrbar statt. Diesen Sommer erfolgte die Sanierung des Daches sowie der Fassade und neue Fenster wurden eingebaut. Sämtliche Bauarbeiten wurden in Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt durchgeführt, da das Schloss Ottenschlag unter Denkmalschutz steht“, betonte Direktorin Ing. Agnes Karpf-Riegler.
Festrednerin Mag. Klaudia Tanner, Direktorin des NÖ Bauernbundes, zeigte sich von dem neu adaptierten Schloss Ottenschlag beeindruckt und wies auf die erfolgreichen Bemühungen hin, die Landwirtschaftsschulen zu Bildungszentren für die Jugend, mit gezielter fachlicher Schwerpunktsetzung zu machen.

Das neu renovierte Schloss Ottenschlag.

Optimale Ausstattung für Schulschwerpunkt „Tourismus und Haushaltsmanagement“
„Mit dem Abschluss der Renovierungsarbeiten können wir unseren Schülern und Kursteilnehmern nun wieder eine Schule zum Wohlfühlen mit neuester Technik bieten. Die neue Ausstattung ermöglicht den Ausbildungsschwerpunkt ‚Tourismus und Haushaltsmanagement‘ zukunftsgerichtet zu führen“, freut sich Direktorin Ing. Agnes Karpf-Riegler. „Die Investitionen in die Schule sind gewinnbringend angelegt, denn die Finanzierung von Bildung bringt immer die besten Zinsen für unsere Zukunft“, so Direktorin Karpf-Riegler.
Bei der Auftragsvergabe der Baumaßnahmen kamen vor allem Waldviertler Firmen zum Zug und der geplante Finanzrahmen wurde eingehalten. Pfarrer MMag. Andreas Hofmann nahm die Segnung der neuen Räumlichkeiten vor und musikalisch wurde die Feier vom Schulchor umrahmt.

Der Schulchor der LFS Ottenschlag.