Wikipedia | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerbild
headerbild
headerbild
english version

LFS Sooß bietet Lehrabschluss für Fachschülerinnen an:
Kursbeginn am 10. November 2011
Facharbeiterprüfung der „Ländlichen Hauswirtschaft“

Die Landwirtschaftliche Fachschule Sooß bietet in Kooperation mit der Lehrlingsstelle der Landwirtschaftskammer für Schülerinnen, die zwei Jahre Fachschule absolviert haben, einen speziellen Vorbereitungskurs zur Facharbeiterprüfung an. „Für jene Schülerinnen, die bereits nach zwei Jahren die Fachschule verlassen haben, bieten wir die Möglichkeit mit fünf Lehrlingstagen die Prüfung sehr rasch nachzuholen, um über einen Berufsabschluss zu verfügen“, betont Direktorin Ing. Rosina Neuhold. „Mit der erfolgreichen Absolvierung von fünf Lehrlingstagen kann zur Facharbeiterprüfung der „Ländlichen Hauswirtschaft“ angetreten werden. Kursbeginn ist der 10. November 2011, der Abschluss findet im Mai 2012 in Form einer praktischen Prüfung statt“, informiert die Berufsausbildungsreferentin Ing. Veronika Scheibelhofer.

Vorteile durch die Facharbeiterprüfung
Der Facharbeiterbrief der „Ländlichen Hauswirtschaft“ ermöglicht den Zugang zur Berufsreifeprüfung und ist notwendig für ein Studium an Fachhochschulen. Außerdem ist die Facharbeiterprüfung eine Voraussetzung für die Anerkennung als Lehrbetrieb und berechtigt zum Zugang von speziellen Förderungen. Auch die Inanspruchnahme der Niederlassungsprämie und die Gewährung von günstigeren Kreditbedingungen im Rahmen der Investitionsförderung sind an die Facharbeiterprüfung gekoppelt. Ebenso bestehen bei der Sozialversicherung Vorteile.

Vorbereitungskurs zur Facharbeiterprüfung
Zur Ablegung der Facharbeiterprüfung sind fünf Lehrlingstage zu absolvieren.
1. Lehrlingstag: 10. November 2011
2. Lehrlingstag: 17. November 2011
3. Lehrlingstag: März 2012
4. Lehrlingstag: April 2012
5. Lehrlingstag: Ein Tag vor der Prüfung Ende Mai 2012


Information und Anmeldung
Nähere Informationen bei Berufsausbildungsreferentin Veronika Scheibelhofer an der LFS Sooß, Telefon: 02754/6154, oder bei der Lehrlingsstelle, Telefon: 05 025926402 und im Internet www.lehrlingsstelle.at . Interessierte sollen sich möglichst bald anmelden, da der Kurs schon im November beginnt.