Wikipedia | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerbild
headerbild
headerbild
english version


Ing. Rosina Neuhold ist neue Direktorin der Fachschule Sooß

Mit Beginn des neuen Schuljahres übernimmt Ing. Rosina Neuhold den Direktorenposten an der Landwirtschaftliche Fachschule Sooß. Sie löst somit Direktorin Ing. Marianne Sommer ab, die elf Jahre die Schule leitete und nun in den wohlverdienten Ruhestand tritt. Für Abteilungsleiter Dr. Friedrich Krenn waren „die vielseitigen Qualifikationen und ihre umfassenden Erfahrungen“ ausschlaggebend für die Wahl von Direktorin Neuhold. „Ich habe meine beiden Tätigkeitsbereiche als Fachschullehrerin und LAKO-Mitarbeiterin sehr engagiert und gerne gemacht, aber es gibt Herausforderungen und Gelegenheiten im Leben, die kommen nur einmal“, erklärte Neuhold bei der Übergabe des Dekrets. „Die Fachschule Sooß soll weiterhin ein kompetenzorientiertes Zentrum für hauswirtschaftliche und soziale Berufe bleiben“, erklärte Direktorin Rosina Neuhold in einem ersten Statement. „Sie könne auf ein solides Fundament aufbauen, denn die Schule verfüge über ein engagiertes LehrerInnenteam und kompetente Angestellte“, so Neuhold. Die scheidende Direktorin Sommer war eine wichtige Mentorin der Modernisierung der hauswirtschaftlichen Ausbildung. In ihrer „Amtszeit“ wurde das Internat im Schloss saniert und neue Praxisräume errichtet.

Direktorin Ing. Rosina Neuhold
Nach der Absolvierung der Höheren Bundeslehranstalt für Hauswirtschaft in Sitzenberg und der Lehrerausbildung begann Ing. Rosina Neuhold 1988 als Fachlehrerin an der LFS Unterleiten, zuletzt war sie an der LFS Pyhra tätig. Im landwirtschaftlichen Schulwesen gilt sie als fundierte Expertin im Bereich Ernährung. So koordinierte sie zahlreiche Weiterbildungsveranstaltungen in Niederösterreich und war bei vielen Ernährungsprojekten in leitender Funktion tätig, wie z. B. bei der Initiative „Regionale Fitmacher“. Bei der Landwirtschaftlichen Koordinationsstelle (LAKO) war sie für die Bereiche Ernährung und Pädagogik mitverantwortlich. Außerdem war Direktorin Neuhold jahrelang in der Arbeitsgemeinschaft der Bäuerinnen als Geschäftsführerin und Beraterin sehr engagiert tätig. Vielen Bäuerinnen ist sie als Vortragende bei Kursen und Seminaren bekannt.
„Als Fachschuldirektorin werde ich mich für Schüler, Lehrer und Angestellte gleichermaßen einsetzen. Die Fachschule Sooß soll weiterhin ein Zentrum des Wissenserwerbs sein, wo sich die Menschen auch wohl fühlen und ernst genommen werden“, so Direktorin Neuhold.

Alt-Direktorin Ing. Marianne Sommer
Direktorin Ing. Marianne Sommer begann 1969 als Lehrerin an der Berufsschule Haag. Ab 1999 war sie bei der Landwirtschaftlichen Koordinationsstelle (LAKO) tätig bis sie 2000 als Direktorin der Fachschule Sooß bestellt wurde. In ihrer Ära fand der Um- und Ausbau der Schule zu einem Kompetenzzentrum für zeitgemäße Hauswirtschaft statt. Ebenso engagierte sich Direktorin Sommer bei zahlreichen Schulprojekten im sozialen Bereich. Sie ist vielen Lehrern als herzliche Gastgeberin in Erinnerung, denn die LFS Sooß war immer ein offenes Haus, in dem zahlreiche Veranstaltungen stattfanden.
Mit Ing. Marianne Sommer verabschiedet sich eine äußerst tatkräftige und umsichtige Schulleiterin, für die die Tätigkeit an der Schule Berufung und Lebensaufgabe waren.

Feierliche Übergabe des Dekrets zur Bestellung als Direktorin der LFS Sooß.
Die Personen v.l.: Alt-Direktorin Ing. Marianne Sommer, Abteilungsleiter Dr. Friedrich Krenn und die neue Direktorin Ing. Rosina Neuhold.