Wikipedia | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerbild
headerbild
headerbild
english version

Prämierung für Kyrnberger Frischkäse bei Wieselburger Messe
Pyhra mit
Kasermandl in Gold ausgezeichnet

Die Personen v. l.: Juryvorsitzender-Stellvertreter Eduard Hauß (LMTZ Francisco Josephinum), Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Anton sonnleitner (LFS Pyhra), Fachlehrerin Martina Sieder (LFS Pyhra), Landeshauptmann-Stellvertreter und LR Dr. Stephan Pernkopf, Otto Auer (Vizepräsident NÖ Landwirtschaftskammer)
Foto Copyright: NLK Pfeiffer

Für den Kyrnberger Frischkäse der LFS Pyhra gab es Kategorie „Frischkäse – Kuhmilch“ bei der Prämierung im Rahmen der Wieselburger Messe das Kasermandl in Gold.
„Die Erfolgsserie der Fachschule Pyhra reißt nicht ab: Nach den Prämierungen bei der internationalen Käsiade, der GenussKrone Österreich und der Ab-Hof-Messe wurde der selbst erzeugte Käse nun mit dem Kasermandl in Gold ausgezeichnet“, freut sich Fachlehrerin Martina Sieder, verantwortlich für die Milchverarbeitung an der LFS Pyhra.

Die landwirtschaftliche Fachschule Pyhra entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem Qualitätszentrum für die Herstellung bäuerlicher Spezialitäten wie die zahlreichen Auszeichnungen unterstreichen. Die Auszeichnung mit dem Kasermandl in Gold zeigt einmal mehr, dass Pyhra in punkto Qualität auf Augenhöhe mit den besten Käsereien des Landes liegt. Dies kommt der jungen Bauerngeneration bei der Ausbildung maßgeblich zu Gute, weil die Erzeugung von qualitätsvollen Lebensmitteln ein Gebot der Stunde ist.

„Die Erfolge bestärken uns den eingeschlagenen Weg der Erzeugung von Qualitätskäse beizubehalten. Eine besondere Herausforderung ist das hohe Niveau zu halten, denn die Spezialisierung und der Einsatz moderner Technologien in der Milchverarbeitung schreiten rasch voran“, betont Fachlehrerin Sieder.

Die 21. Auflage des Qualitätswettbewerbs „Das Kasermandl in Gold“ hat heuer einen absoluten Probenrekord gebracht. Insgesamt 433 Käse- und Milchprodukte aus acht Bundesländern waren zur Teilnahme angemeldet worden - um 55 Proben mehr als im Vorjahr. 16 Kasermandl in Gold für hervorragende Qualität wurden heuer verliehen - je fünf gingen nach Vorarlberg und Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg und Tirol sicherten sich je zwei. Die Auszeichnungen wurden heute zum Auftakt der Wieselburger Messe verliehen.

„Das Kasermandl in Gold“ ist eine Vermarktungshilfe für die Teilnehmer und stellt einen Anreiz zu einer weiteren Qualitätssteigerung dar. Neben der Prämierung in den Kategorien Frischkäse, Weichkäse, Schnittkäse, Hartkäse, Sonstige (z. B. Frischkäsezubereitungen), Sauermilchprodukte (Joghurt, Fruchtjoghurt, Sauermilch, Sauerrahm, Joghurtdrinks, Molkegetränke, Desserts ...) und Butter, wurden auch Milch/Milchmischgetränke bewertet. In den meisten Kategorien erfolgt noch zusätzlich eine Unterteilung in „Produkte aus Kuhmilch“ sowie aus „Schaf-/Ziegen- oder Mischmilch“.