Wikipedia | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerbild
headerbild
headerbild
english version

Erdkirsche  (Physalis pruinosa)

Kapstachelbeere

Anbau, Kultur, Ernte und Vermehrung:

Bei uns einjährig kultivierbares Nachtschattengewächs, sehr wärmebedürftig, mindestens Weingartenklima oder unter Glasanbau.
Bevorzugt locker-warmen und humusreichen Boden; Nährstoffbedarf ähnlich wie Tomaten und Auberginen; gute Wasserversorgung wichtig. Verwandte der Andenbeere (Physalis peruviana).
 

Aussaat und warme Vorkultur im Gewächshaus ab März-April, Keimtemperatur 20-24° C. Pflanzung erfolgt ab Mitte Mai ins Freiland; bei Kultur im Tunnel entsprechend früher. Pflanzabstand: 40-60 x 40-60 cm. 
Buschiger Wuchs, nicht entgeizen. Erntebeginn ab Juli bis zum Frost, wenn die Kelchblätter um die Frucht vertrocknen; Lagerung bei 10 – 14° für einige Wochen möglich; Abgefallene Lampions nachreifen lassen.

Vermehrung über Samen oder mit Kopfstecklingen ab Spätsommer möglich;

Geschmack:

Angenehm aromatischer, süß-säuerlicher Geschmack, ähnlich Stachelbeere,

Gesundheitliche Bedeutung

hoher Gehalt an Vitamin A und C, außerdem Mineralstoffe Kalium, Phosphor, Calcium;

Verwendung:

Rohverzehr; außerdem für Kuchenbelag, Dekoration, Marmeladen und Kompott; schmeckt auch gedörrt hervorragend. Können gut eingefroren werden.